Lüttich – Bastogne – Lüttich

Mit dem Rennen Lüttich – Bastogne – Lüttich endete heute die Frühjahresklassiker. Es gabt wie erwarten ein Ausreisser Gruppe die sich aus 3 Fahrern zusammensetzte aber die 12 Anstiege forderten ihnen alles ab, am 2 letzten Anstieg bildete sich wider eine Fluchtgruppe mit Davide Rebellin, Alejandro Valverde und den Gebrüder Schleck. Diese Gruppe kam zu dritt auf die Zielgerade wo Alejandro Valverde sich im Sprint durchsetzte und die 261 km am schnellsten beendete.

  1. Alejandro Valverde (Caisse D’Epargne)
  2. Davide Rebellin (Gerolsteiner)
  3. Frank Schleck (CSC)

Von | 2008-05-09T06:03:42+00:00 April 27th, 2008|Strassen Radsport|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar