Tour de Suisse 2011

Einige Impressionen der 4. Tour de Suisse Etappe Grindelwald – Huttwil.  Kurz nach dem Start rissen Sylvain Chavanel (Fr), Cesare Benedetti (It) und Lloyd Mondory (Fr) aus dem Feld aus. Zum Zeitpunkt der unteren Fotos (bei km 110  von 200 km) hatten Sie dreieinhalb Minuten Vorsprung vor dem Feld, zwischenzeitlich stieg der Vorsprung aber auf 8 Minuten an. 18 Kilometer vor dem Ziel wurde die Ausreissergruppe vom Feld eingeholt, es siegte im Sprint der Weltmeister Thor Hushovd aus Norwegen.

Von | 2017-04-28T02:21:02+00:00 Juni 14th, 2011|Strassen Radsport|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar