BIKE DAYS 2017 – EVENTVORSCHAU

Vom 5. bis 7. Mai finden in Solothurn zum 9. Mal die Bike Days statt.

Viel Action und alles rund um’s Thema Velo und das drei Tage lang – was will das Veloherz mehr?

Die Bike Days bieten die schweizweit grösste Velo-Expo mit unzähligen Ständen von Experten und Teststrecken um die neusten Innovationen direkt ausprobieren zu können. Ganze 120 Aussteller und 250 Marken sind in diesem Jahr auf dem Kiesplatz und der Chantierwiese vertreten.

Zu sehen gibt’s aber noch vieles mehr: Öufi-Cup, MTB Dirtjump, BMX Flatland, PROFFIX Swiss Bike Cup, Trial Shows, Springride etc. versetzten die Zuschauer seit Jahren in Staunen.

Die weltbesten Fahrer treffen sich in Solothurn zum PROFFIX Swiss Bike Cup. So treffen Nino Schurter (SUI) und Julien Absalon (FRA) unter anderem auf Florian Vogel (SUI) und die beider Brüder Lukas und Matthias Flückiger (SUI).

Auch bei den Frauen ist die Konkurrenz gross. Jolanda Neff (SUI) muss sich der Olympiasiegerin Jenny Rissveds (SWE) stellen.

Strecke PROFFIX Swiss Bike Cup

In den anderen Disziplinen finden sich ebenfalls Elite-Athleten. So dürfen wir uns auf einen Besuch vom aktuellen FMB Weltmeister Nicholi Rogatkin (USA) freuen, welcher sich am vergangenen Wochenende in Thun den Sieg vom Swatch Rocket Air gesichert hat (FMB World Tour Gold Event). Die Bike Days sind der 7. Stopp und einer von insgesamt drei FMB Events in der Schweiz und haben sich als Silver Event positioniert.

Course MTB Dirtjump

Beim BMX Flatland World Circuit sind die Bike Days allerdings der Saison Auftakt für die Weltmeisterschaft der Flatlander. Auf der Startliste befinden sich Namen wie Matthias Dandois (FRA), Dominik Nekolny (CZE) und Yohei Uchino (JAP).

Bei so viel Action an nur drei Tagen wissen wir gar nicht, wo wir mit fotografieren und zuschauen anfangen sollen.

Weitere Informationen findest du unter: www.bikedays.ch

Von | 2017-05-09T12:33:01+00:00 Mai 1st, 2017|Veranstaltung|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar